Illustration des Artikels 5 Tipps, wie Sie aufhören, sich um alles zu sorgen, und jeden Tag in vollen Zügen genießen können!

5 Tipps, wie Sie aufhören, sich um alles zu sorgen, und jeden Tag in vollen Zügen genießen können


Gepostet am
Artikel angesehen •

Anzahl der Kommentare zum Artikel
Bewertung der Artikel •

Wir beschäftigen uns tagtäglich mit Kleinigkeiten und unwichtigen Dingen, und wir beschäftigen uns oft unnötig mit unseren Gedanken, weil wir so viele Aufgaben und Anforderungen auf unseren Schultern haben, die wir versuchen, rechtzeitig und mit Anstand zu lösen oder zu erledigen. 

Wenn wir uns jedoch zu viele Sorgen machen, kann dies negative Auswirkungen auf unser geistiges und körperliches Wohlbefinden haben. 

Wenn Sie sich selbst entlasten und Strategien erlernen möchten, die Ihnen helfen, den Stress und die tägliche Achterbahnfahrt, die Sie zusammenbrechen lässt, zu überwinden, lesen Sie die folgenden und sehr einfachen Punkte, um sich zu verbessern.

 

1. Achtsame Meditation (Mindfulness)  

Eine kurze achtsame Meditation kann Ihnen helfen, sich Ihrer Gedanken und Gefühle bewusst zu werden, ohne sie zu bewerten. Wenn Sie Achtsamkeit üben, können Sie lernen, Ihre Sorgen zu beobachten, ohne sich ihnen hinzugeben. 

Durch regelmäßiges Meditieren können Sie im gegenwärtigen Moment bleiben und Ängste mit der Zeit abbauen.

 

2. Legen Sie eine "Sorgenzeit" fest

Nehmen Sie sich jeden Tag eine bestimmte Zeit, vorzugsweise am frühen Abend, um sich mit Ihren Sorgen zu beschäftigen. 

Erlauben Sie sich während dieser Zeit (z. B. 15-30 Minuten), über Ihre Sorgen nachzudenken. Wenn die Zeit um ist, lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit bewusst auf positivere oder produktivere Aktivitäten. Mit dieser Technik können Sie Ihre Sorgen unterdrücken und verhindern, dass sich im Laufe des Tages alles aufstaut. 

 

3. Hinterfragen Sie negative Gedanken 

Achten Sie auf die Gedanken, die Ihre Ängste auslösen, und überprüfen Sie deren Gültigkeit.

Beruhen Ihre Ängste auf Fakten oder auf Annahmen? 

Versuchen Sie, irrationale Gedanken zu hinterfragen und sie durch realistischere und positivere zu ersetzen. Techniken der kognitiven Verhaltenstherapie können dabei besonders hilfreich sein.

 

4. Üben Sie Entspannungstechniken

Bauen Sie Entspannungstechniken wie tiefe Atemübungen, progressive Muskelentspannung oder Yoga in Ihren Tagesablauf ein. Diese Methoden verhindern die übermäßige Speicherung von Ängsten in unserem Kopf und Herzen, und wir haben das Gefühl, dass wir mit Sorgen leichter umgehen oder sie schneller lösen können.

 

5. Prioritäten setzen und organisieren

Erstellen Sie eine To-Do-Liste oder verwenden Sie einen Planer, um Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten zu organisieren.

Ordnen Sie Ihre Aufgaben nach ihrer Wichtigkeit und den Fristen. Ein klarer Plan und eine klare Struktur können die Angst vor dem Vergessen oder Vernachlässigen von Aufgaben verringern. 

Teilen Sie schwierigere Aufgaben in kleinere, überschaubare Schritte auf, damit sie nicht so überwältigend sind.

 

Denken Sie daran, dass jeder kleine Schritt in Richtung Ihres Ziels ein Erfolg ist.

Ich hoffe, dass diese Empfehlungen Sie ansprechen und Sie versuchen werden, sie in die Tat umzusetzen. Ich selbst habe angefangen, diese Punkte zu befolgen, was mein Leben viel einfacher gemacht hat.

 

Denken Sie daran, dass es Zeit und Mühe kostet, sich die Gewohnheit des übermäßigen Sorgenmachens abzugewöhnen. 

Seien Sie geduldig mit sich selbst und wenden Sie diese Strategien konsequent an, um sich Erleichterung zu verschaffen.

 

Sie brauchen sich nicht zu schämen - denken Sie an sich und Ihr Wohlbefinden oder Ihre Gesundheit!


Haben Sie irgendwelche bewährten Methoden oder Tricks, um Ihr Leben einfacher zu machen oder sich nicht mehr um Details zu kümmern?

Teilen Sie Ihre Gedanken mit mir...

 



Neueste Artikelbewertung

Fügen Sie eine Artikelbewertung hinzu

Nur angemeldete Benutzer können eine Bewertung für den Artikel abgeben.

Neueste Artikelkommentare

Neueste Artikelkommentare

Nur eingeloggte Benutzer können Kommentare zum Artikel hinterlassen.

Bild des Autors LinnyKayCee!
Bild des Autors: LinnyKayCee!

LinnyKayCee

Prag

Ich bin ein Element mit Begeisterung für jede Kleinigkeit, die jeden Tag etwas Außergewöhnliches schafft!...

Loading...
Möchten Sie die Nachrichten verfolgen?

Informieren Sie sich...

{{ $t('lkc.routes.project_name') }}

Liebe Frauen, welche Rolle haben wir auf diesem Planeten? Man erwartet von uns, dass wir zu vorbildlichen Ehefrauen, verantwortungsbewussten Müttern, erfolgreichen Arbeitnehmerinnen, ausgezeichneten Köchinnen und Putzfrauen, verlässlichen Freundinnen mit einer aufopferungsvollen Seele heranwachsen, und das alles am besten in einer Person, hm? Aber was ist mit unseren Bedürfnissen? Womit fühlen wir uns am wohlsten? Wie sollte das Leben nach unseren Vorstellungen sein? Motivierende und witzige Artikel nur für Sie zur alltäglichen Entlastung von Verpflichtung und Stress - ganz offen und ohne Verpackung!

Folgen Sie uns auf den sozialen Medien



Nützliche Links

© 2023 Made withbyCrowlyn, s.r.o.All Rights Reserved. V.